Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/rinachens-fsj-abenteuer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es ist vorbeiiii, beiii beiiii FSJ...

Seit heute bin ich offiziell keine FSJ-lerin mehr.

 

Mein letzter Arbeitstag am Sonntag war iwie crazy....manche Sachen habe ich fast so erlebt, wie an meinen ersten Tagen und ich hab sogar mit meiner Stationsleitung nochmal zusammen Betten gemacht....Als dann nach Schichtende alle Abschied nahmen und mir alles Gute für die Zukunft wünschten, kämpfte ich echt mit den Tränen...

 

Insgesamt war dieses Jahr wohl das beste meines bisherigen Lebens, da ich in ihm so unglaublich viele Erfahrungen sammeln konnte...

 

Schade, dass es nun vorbei ist...

1.9.09 16:21


Werbung


Hmm.....

Heute der Tag war seeehr seehr toll, aber gleichzeitig auch iwie blöd...

 

Am allerblödesten war, dass meine "Lieblingspatientin" gestern doch tatsächlich entlassen worden ist und ich sie wohl in diesem Leben niemals mehr wieder sehe. :/

 

Blöd war auch, dass ich alles...*schluckZ* zum vorletzten mal (zum. in meinem FSJ..) gemacht hab. *sniief*

 

Toll war, dass es mal wieder ein richtig gutes schaffen war.

2 Schwestern, anstatt 4 wie die ganze Woche über und als einzige Praktikantin ich.                                                                            

Kein durcheinanderwerfen der Bereiche, kein wirrwarr, was von wem jetzt schon wann gemacht wurde usw.

 

Und, ich werde meine "FSJ-Karriere" zwar nicht auf "meiner" Station, "meiner" geliebten Uo1 beenden, aber immerhin mit der Frau, die mir alles beigebracht hat, und für mich immer eine Art Mentorin war. =)

 

Trotzdem..Der Kuchen morgen hat einen bitteren Nachgeschmack, der Satz "komm, gehn wa heim !" wird der traurigste seit langem für mich sein...zumindest auf der Arbeit...

29.8.09 23:01


Kurzer Zwischenbericht der *schluck* letzten FSJ-Woche !

Da kommste Montags mehr oder weniger gut gelaunt zur Arbeit und kriegst gleich 'nen mächtigen Schock...Der Nachtdienst erzählte, dass in der Nacht bei deiner "Lieblingspatientin" mit der Blasen-Darm-Fistel(für alle, die es nicht wissen: eine meist röhrenartige verbindung zwischen Blase und Darm) Nacht, als sie auf Toilette war der BK(Blasenkatheter) + Blockung aus dem After(!) gekommen ist. O_O Sie hat noch 4 Wochen zu Leben. :/ Also, vermuten die meisten zumindest...

 Dienstags und Mittwochs sind dann auch zwei sauliebgewonnene Patientinnen gegangen, die ich voll ins Herz geschlossen hab und hoffentlich nur noch außerhalb eines Krankenhauses sehen werde.

 

Heute ist meiner Stationsleitung dann nach(!) der Übergabe aufgefallen, dass ich noch 3 Urlaubstage habe...die sie mir auch unbedingt geben wollte...Also lies sie mich zwei Urlaubsscheine ausfüllen und schickte mich so gegen 6.30 Uhr nach hause...sagte, dass ich morgen auch ned kommen brauchen würde und den letzten Urlausbtag auf Montag setzen würde - wo ich sowieso frei gehabt hätte...Zu guter Letzt drückte sie mir Stellvertretend für alle als kleines Dankeschön noch 50€ in die Hand....

 

Noch 2 Tage.... :/

27.8.09 18:02


Noch schnell ein kleiner Bericht über die letzte Woche...

Der Montag war der schlimmste Tag :D

 Ich war vom Rocco immer noch total im Arsch, war leicht erkältet/heißer, mir tat immer noch alles weh, usw...aber joahr, was solls, wer Partey machen kann, der kann auch arbeiten.

 

Dienstag war dann schlimm...eine meiner "lieblingspatientinnen" erfuhr, dass sie eine Darmdfistel hat...:/ 

 

Den Rest der Woche versuchte ich, sie so gut wie möglich aufzubauen und zu trösten, auch, wenn mir dass nicht sehr leicht fiel, da ich diese Patientin schon fast seit Anfang meines FSJ's kenne und ich sie echt mag...aber nunja...so ist das Leben als Krankenschwester nunmal

Joahr...Freitag musste ich mich dann auch noch von S. einer sehr lieb gewonnenen Arbeitskollegen und den ganzen Schülerinnen verabschieden... 

All diese netten Menschen, sehe ich in meinem Leben wohl nie wieder...:/ Nunja...so ist das...^^

 

Vor morgen habe ich echt ANGST ! 

Denn da beginnt meine letzte Arbeitswoche.

Noch  7 Arbeitstage...

23.8.09 23:24


Hmm..

Die letzte Woche, die wegen des Rocco Del Schlacko's aus nur 3 Arbeitstagen besteht, war seeeehr seeehr ruhig..

 

Offiziel noch 15 Tage  FSJ....

 

Noch 12 Arbeitstage....

16.8.09 21:42


Moahr

Die letzte Woche wurde von Tag zu Tag schlimmer -.-*                        Mittwoch's kam die Patientin wieder, die Montags entlassen wurde und die andre tolle Patientin wurde Dienstags entlassen un ich konnt' mich nicht mehr von ihr verabschieden. =/

Mit heute sind es nur noch 20 Tage FSJ.

Heute & Morgen so 'ne saublöde Zwischenschicht, von 12-20Uhr, Mittwoch Frühschicht, Donnerstag-Sonntag Urlaub, wegen Rocco Del Schlacko...Dann noch 13 Tage...und danach, eine ungewisse Zukunft. :/

11.8.09 00:28


1. Arbeitstag nach 2 Wochen Urlaub.

War sogar richtig, richtig gut !                                                        Ich kannte 3 Patienten - sogar meine "Lieblingspatientin" von vor'm Urlaub war noch da ! Ging aber heute....ich beäugte das ja iwie mit einem glücklichen und einem traurigen Auge....Trotzdem, alles in einem hat mir der heutige Tag mal wieder gezeigt, wie sehr ich diesen Beruf LIEBE und das ich ihn unbedingt mal ausüben möchte ! *-*

Hoffentlich wird es im Rest der Woche aus so schön.

3.8.09 22:53


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung